Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vollsperrung auf der A2 Richtung Hannover

Ein umgekippter Lastwagenanhänger sorgt am Autobahnkreuz Bielefeld immer noch für lange Staus. Die Autobahn 2 in Richtung Hannover ist wegen der Bergungsarbeiten noch gesperrt. Der Lastwagen habe verschiedene chemische Stoffe geladen, darunter unter anderem Lacke, sagt die Polizei. Die Bergung werde offenbar noch den ganzen Tag andauern. Zunächst musste am Morgen ein Spezialkran kommen. Der Anhänger drohte in eine Böschung zu rutschen. Nach ersten Erkenntnissen sei die gefährliche Ladung des Lastwagens nicht beschädigt. Flüssigkeit konnte nach den Angaben der Polizei nicht austreten. Trotzdem gestalte sich die Bergung kompliziert. Die Beamten versuchen jetzt, einen Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover wieder freizugeben - ob und wann das möglich wäre, sei noch nicht abzusehen. Auf der A2 hat sich mittlerweile ein Rückstau von zehn Kilometern gebildet. Auch auf der A33 habe der Verkehr sich bereits am Morgen bis nach Schloß Holte-Stukenbrock über acht Kilometer gestaut.  Die Polizei empfiehlt, den Bereich weiträumig zu umfahren.