Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Lokale Eilmeldung

Fahrt vorsichtig! Die Straßen sind teilweise sehr glatt. Dazu wieder Unfall auf der A2. Richtung Dortmund am BI-Berg.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vorsicht vor Glätte!

Autofahrer brauchen heute Morgen wieder starke Nerven. Aus vielen Stadtteilen ist uns Glätte gemeldet. Außerdem hat es einen weiteren Unfall mit einer Stadtbahn gegeben. Dieses Mal war es aber nicht so schlimm wie am Freitag. Gegen halb 9 war ein Auto auf der Oldentruper Straße mit der Linie 3 zusammengeprallt. Laut Polizei hatte der Autofahrer die Bahn nicht beachtet. Er stand danach unter Schock, wurde aber nicht verletzt. Mittlerweile rollt der Verkehr sowohl auf den Straßen, als auch auf den Schienen wieder. Allerdings sollten alle Autofahrer heute Morgen aufpassen, denn aus fast allen Stadtteilen ist uns Glätte gemeldet. Gestern Morgen hatte es deswegen mehrere Unfälle gegeben. In Bielefeld wurde zwar niemand verletzt, aber es entstand dabei ein Sachschaden von 24.000 Euro. Schwer verletzt wurde allerdings ein 26-jähriger Bielefelder in Versmold. Er war am Morgen bei Glätte von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mehrfach überschlagen.