Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wald in OWL leidet, Invasion der Borkenkäfer

Vielen Bäumen in Ostwestfalen-Lippe geht es schlecht. Darauf weist das Regionalforstamt OWL aktuell noch einmal hin. Die viele Trockenheit und die „Invasion“ der Borkenkäfer, wie geschrieben wird, machen den Wäldern zu schaffen. Die Bäume haben ihre Abwehrkräfte verloren. Teilweise haben die Borkenkäfer und andere Schädlinge schon Waldbestände vernichtet, vor allem Fichten sind betroffen. Das Forstamt in unserer Region warnt auch Spaziergänger im Wald davor, dass an kranken Bäumen Äste herunterfallen oder Stämme brechen könnten.