Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Warnstreiks in Textil- und Bekleidungsindustrie mit hoher Resonanz

Die Beschäftigten unter anderem bei Seidensticker und Windsor in Bielefeld und bei Gerry Weber in Halle haben heute mit Warnstreiks Druck auf die Arbeitgeber ausgeübt. Nach Angaben der IG Metall haben sich rund 800 Arbeitnehmer an den Streiks beteiligt. Mit dieser Resonanz ist die Gewerkschaft sehr zufrieden, so ein Bielefelder Sprecher. Die IG Metall fordert 5,5 Prozent mehr Geld. Die Arbeitgeber hatten unter anderem 20 Euro brutto mehr für sechs Monate angeboten und ab dem 1. März kommenden Jahres 1,5 Prozent mehr Geld. Die Verhandlungen werden am Montag in Gladbeck fortgesetzt.