Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Insolvenzen

Positive Nachrichten von der Bielefelder Handwerkskammer: In Ostwestfalen-Lippe mussten im vergangenen Jahr rund 15 Prozent weniger Handwerksbetriebe Insolvenz anmelden. Insgesamt waren es 66 Betriebe. Wie die Handwerkskammer mitteilt, sei diese geringe Zahl der Insolvenzen ein historischer Tiefstand. Die positive Entwicklung sei auf die gute Konjunktur 2012 zurückzuführen. In ganz OWL gibt es aktuell 21-tausend Handwerksbetriebe mit mehr als 150-tausend Beschäftigten. Auch in den kommenden Monaten sei keine Pleitewelle zu erwarten.