Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Weniger Verkehrstote

Im Jahr 2012 sind in Bielefeld so wenige Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, wie lange nicht mehr. Drei Menschen starben im Straßenverkehr. Das ist nach acht Verkehrstoten im Jahr 2011 nach Angabe des Verkehrsclub Deutschland ein neuer Tiefstand. Insgesamt habe es auf Bielefelds Straßen aber mehr Verletzte als im Vorjahr gegeben, schätzt der Club. Die tödlichen Unfälle ereigneten sich im vergangenen Jahr an der Lämershagener Straße, am Schillingshof und an der Travestraße.