Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wettbürosteuer gekippt: Stadt geht in Berufung

Das Verwaltungsgericht hatte vor gut drei Wochen die Wettbürosteuer der Stadt Bielefeld gekippt. Dagegen will die Stadt jetzt Berufung einlegen – vor dem Oberverwaltungsgericht Münster. Wie die Leiterin des Amtes für Finanzen Wemhöner im WB sagt, will man zum einen mit der Steuer weitere Einnahmen generieren, zum anderen soll mit der Wettbürosteuer die Anzahl der Einrichtungen eingedämmt und so gegen Spielsucht vorgegangen werden.