Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wie geht es weiter mit dem Freibad in Gadderbaum?

Der Aufsichtsrat der Bädergesellschaft BBF berät heute über die Zukunft des Freibades in Gadderbaum. Wie die NW berichtet  verliert das Bad täglich gut 40-tausend Liter Wasser wegen undichten Rohren und Rissen. Sollte das Bad nicht saniert werden, müsste man im kommenden Jahr schließen. Die austretenden Wassermengen Sorgen außerdem für Schäden an dem unterhalb des Bades angrenzenden Sportpark. Eine Sanierung des Bades kostet rund 3,2 Millionen Euro. Die letzten Sanierungsarbeiten wurden vor 38 Jahren durchgeführt.