Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Winter macht dem Handwerk zu schaffen

Der seit 5 Monaten andauernde Winter macht auch den heimischen Handwerksbetrieben zu schaffen. Viele der rund 3.000 Betriebe rechnen mit erheblichen Umsatzeinbußen. Besonders betroffen seien das Bau- und Ausbauhandwerk, aber auch das Bäcker und Konditoren-Handwerk. "Die Leute bleiben zu Hause", sagte Siegfried Mühlenweg, der Sprecher der Handwerkskammer im Radio Bielefeld Interview. Ein weiteres Problem seien auch der hohe Krankenstand. Aufgrund der anhaltenden Grippewelle liege der bei bis zu 10% in den Betrieben.
Einige wenige Branchen würden aber auch vom harten Winter profitieren, so Mühlenweg weiter. Zum Beispiel die KFZ-Werkstätten und die Betriebe im Bereich Sanitär und Heizung, denen die vielen Winterschäden mehr Aufträge eigebracht hätten.