Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Wohnungseinbrüche - vermutlich sinkende Zahlen

F037_095.JPG??

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland könnte zum Ende des Jahres zum dritten Mal in Folge gesunken sein. Das sagte Holger Münch der Präsident des Bundeskriminalamtes. Auch in Bielefeld deutet sich ein erneuter  Rückgang an.  Waren es 2017 fast 1500 Einbruchsdelikte, sind es bis einschließlich November etwa 1120 bekanntgewordene Fälle.  Bei 43 Prozent davon blieb es beim Einbruchsversuch, so die bislang veröffentlichten Daten.