Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zeitplan im Bosseborn-Prozess wird eingehalten

Der im Sommer aufgestellte Zeitplan im Höxter-Prozess wird wahrscheinlich eingehalten. Das Schwurgericht geht davon aus, dass am 5. September mit den Plädoyers begonnen wird. Das könnte rund zwei Tage dauern, so die Schätzung. Angeklagt in dem Prozess sind Wilfried und Angelika W. Sie sollen in einem Haus in Höxter-Bosseborn Frauen misshandelt haben, einige sogar zu Tode gequält.