Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zick warnt vor rechten Strömungen

Nach zahlreichen Angriffen auf Flüchtlingsheime warnt der Bielefelder Gewaltforscher Andreas Zick vor einem neuen Rechtsterrorismus. Es gebe viele Faktoren, die die Bildung von terroristischen Zellen begünstigen, sagte der Sozialpsychologe in einem Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger. Wir sollten aus dem NSU gelernt haben. Es habe auch in den 90er-Jahren eine Protestbewegung gegen Asylbewerber gegeben. Und daraus hätten sich Angriffen und aus diesen Angriffen Terrorzellen gebildet, sagte Zick weiter. Als Konflikt- und Gewaltforscher fände er das alles besorgniserregender als in den 90er-Jahren.