Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Zwei Kleinkinder tot aufgefunden

Am Sonntagmittag wurden von der Bielefelder Polizei zwei tote Kleinkinder in einer Wohnung an der Ziegelstraße gefunden. Nach ersten Informationen soll der 41-jährige Vater als Täter in Frage kommen. Dieser habe zuvor einen Notruf abgegeben, so die Polizei. Dabei soll er angekündigt haben, sich selbst das Leben zu nehmen. Nachdem er blutüberströmt aufgefunden wurde, konnte er ins Krankenhaus gebracht werden. Für die Kinder, einen einjährigen Junge und seine zweijährige Schwester, kam jede Hilfe zu spät. Die Mutter der Kinder wurde nicht in der Wohnung angetroffen und zunächst von der Polizei gesucht. Am Nachmittag wurde sie dann über die Vorfälle informiert und wird jetzt von einem Notfallseelsorger betreut. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. Eine siebenköpfige Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.