Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Arminia baut Spitze aus, 4:2-Sieg bei Spvg. Fürth

Arminia Bielefeld hat die Tabellenspitze in der zweiten Bundesliga erfolgreich verteidigt. Der DSC gewann am Ronhof bei der Spvg. Greuther Fürth mit 4:2. In der Tabelle liegen die Arminen bei 44 Punkten, jetzt drei Zähler vor Hamburg. Der HSV spielte in der Schlusssekunde noch 1:1 in Hannover. Die Arminia zeigte in Fürth eine abgeklärte Leistung. Zur Pause führte man bereits 2:0, Cedric Brunner per Kopf und Fabian Klos freistehend vor Burchert trafen. In der zweiten Hälfte wurde ein Arminia-Tor durch Klos per Video-Assistent aberkannt. Nach fast 70 Minuten konnte Klos dann erst per Foul im Strafraum gestoppt werden und Cebio Soukou verwandelte lässig zum 3:0. Fürth kam durch Nielsen noch einmal ran, traf danach aber zum 1:4 aus Greuther Sicht ins eigene Tor. Ein Redondo-Kopfball sorgte für den Endstand. Mit dem 4:2-Sieg hat Arminia Bielefeld jetzt auch das bessere Torverhältnis im Vergleich mit dem HSV (gleiche Differenz, Arminia erzielte aber mehr Tore). Am Sonntag in einer Woche kommt Hannover 96 in die SchücoArena.