Responsive image

on air: 

Pascal Haack
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Haftbefehl gegen tatverdächtigen Messerstecher

Symbolfoto

Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hat am Samstag einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter vom Jahnplatz wegen versuchten Totschlags erlassen. An der U-Bahn-Haltestelle soll er am Freitag eine Frau nach einem Streit mit einem Messer schwer und einen Passanten verletzt haben. Die 43-Jährige liegt noch im Krankenhaus. Sie ist nach Polizeiangaben so schwer verletzt, dass sie bisher nicht von den Beamten vernommen werden konnte. Der Tatverdächtige hingegen sagte bereits gegenüber der Mordkommission aus. Allerdings habe er keine Tötungsabsicht gehabt. Seit gestern sitzt der 45-Jährige in einer Justizvollzugsanstalt.