Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Nach Coronaanstieg in Bielefeld: Schüler von 7 Schulen müssen in Quarantäne

Nachdem sich bei einer privaten Feier über 20 Bielefelder mit dem Coronavirus infiziert haben, teilt die Stadt mit, dass weitere Haushaltsmitglieder der Feierteilnehmer infiziert sind. Mittlerweile stehen über zwei Dutzend infizierte Menschen im Zusammenhang mit der Familienfeier. Laut Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger sind zudem noch rund 50 Testergebnisse von Haushaltsangehörigen nicht ausgewertet.

Schon jetzt sind aber rund zehn Kinder und Jugendliche unter den Infizierten, die in mehrere Schulen gehen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die noch ausstehenden Tests dazu führen, dass noch mehr Schulen betroffen sind, heißt es.

Alle Mitschüler der infizierten Kinder und Jugendlichen müssen in Quarantäne gehen. Dies gilt aktuell für die Schüler aus den hier aufgelisteten Schulen, Jahrgängen und Klassen. Dazu kommen noch einzelne, bereits informierte Schüler mit relevanten Kontakten:

Ingo Nürnberger bittet um Verständnis, dass das Gesundheitsamt in der nächsten Woche die schriftlichen Quarantäneverfügungen zustellen wird, aber in vielen Fällen nicht telefonisch Kontakt aufnehmen kann. Infos sollen beispielsweise über Radio Bielefeld und über die Internetseiten der Schulen mitgeteilt werden. Auch welche Klassen in Quarantäne sind, wird so mitgeteilt.

Vorrangig werden jetzt die Lehrer getestet, die Kontakt mit den infizierten Schülern hatten. So sollen weitere Infektionsketten eingedämmt werden. Über das weitere Vorgehen – insbesondere auch in Bezug auf die Testung von Mitschülern – informiert die Stadt Anfang der nächsten Woche.

Alle Infos zur Entwicklung der Coronakrise in Bielefeld und das Update mit Krisenstabsleiter Info Nürnberger bekommt ihr hier.

U-Haft wegen versuchten Totschlags nach Streit in Flüchtungseinrichtung
Nach der Auseinandersetzung an der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Brackwede am Mittwoch muss jetzt ein 29jähriger Algerier in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm versuchten...
Nach Rauchmelder-Fehlalarm Cannabispflanzen entdeckt
Nach dem Fehlalarm eines Rauchmelders hat die Feuerwehr am Mittwoch in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Wellensiek neun Cannabispflanzen entdeckt. Zudem stellten die Beamten eine Anlage zum...
Arne Maier am Sonntag erstmals im Arminia Kader
Nach zwei Niederlagen in der Fußball-Bundesliga will Arminia Bielefeld am Sonntagnachmittag wieder punkten. Dabei muss der DSC beim Auswärtsspiel in Wolfsburg weiter auf die angeschlagenen Cebio...
Mehr Patienten mit Corona in Bielefelds Krankenhäusern
Nachdem zuletzt die Zahlen der gemeldeten Infektionen in Bielefeld stark angestiegen sind, steigt auch die Zahl der Patienten in den Bielefelder Krankenhäusern. Am Dienstag wurden noch 15 Patienten...
Nach Bürgerbegehren gegen Hochbahnsteik in Brackwede: Anklage gegen 26 Jährigen
Eine Bürgerinitiative hatte versucht, den geplanten Hochbahnsteig auf der Hauptstraße in Brackwede mit einem Bürgerbegehren zu verhindern. Die Stadt hatte das abgewiesen, weil es Zweifel an der...
"Klatschen genügt nicht": Protest in der Bielefelder Innenstadt
Unter dem Motto „Klatschen genügt nicht“ setzt sich eine Initiative für eine bessere Bezahlung und mehr Entlastung der Beschäftigten in den städtischen Krankenhäusern ein. Das Bielefelder Bündnis...