Responsive image
 
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

Stadtwerke erhöhen Strompreise

Die Stadtwerke Bielefeld erhöhen ihre Strompreise für Haushalts- und kleinere Gewerbekunden zum 1. Februar 2020. Der Anstieg beträgt gut 8 Prozent, oder rund 2,5 Cent brutto pro Kilowattstunde. Für einen Haushalt mit einem durchschnittlichen jährlichen Verbrauch von 2.800 Kilowattstunden sind das fast 6 Euro mehr im Monat. Grund für die Erhöhung sind unter anderem die seit längerem ansteigenden Strombeschaffungskosten. Zum 1. Januar steigen auch die Kosten für den Ladestrom für E-Autos – um 5 Cent auf dann 35 Cent pro Kilowattstunde. An den Preisen für Trinkwasser und Erdgas ändert sich bei den Stadtwerken nichts.