Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Radio Bielefeld Nachrichten

U-Haft für "Geldabholerinnen" und falsche Polizisten

Zwei mutmaßliche Helferinnen falscher Polizisten sind jetzt in Herzebrock-Clarholz festgenommen worden. Die beiden Frauen sollen an mehreren Taten in Bielefeld, im Kreis Gütersloh und in Hamm beteiligt gewesen sein. Sie sollen jedes Mal Schmuck und Bargeld von älteren Leuten abgeholt haben, nachdem diese am Telefon von falschen Polizisten dazu überredet worden waren. Auf Antrag der Bielefelder Staatsanwaltschaft ist jetzt gegen die beiden 18 und 24 Jahre alte Frauen Haftbefehl erlassen worden. Auch in Lemgo hat die Polizei gestern Morgen drei falsche Polizisten festgenommen. Sie hatten gerade bei einem älteren Ehepaar Geld und Schmuck ergaunert. Zuvor hatten sie sich mit einem gefälschten Durchsuchungsbeschluss Zutritt zu dessen Haus verschafft. Alle drei gingen in U-Haft.