Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Polizeiberichte

Anmerkung: Für die nachstehenden Meldungen trägt Radio Bielefeld keine redaktionelle Verantwortung. Diese Nachrichten werden von der Polizei Bielefeld zur Verfügung gestellt.

Zu geringer Abstand - Radfahrein stürzt

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Mitte - Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen einen Autofahrer und Zeugen zu einem Unfall mit einer Radfahrerin. Die Frau gab bei der Unfallaufnahme an, dass sie am Mittwoch, 11.12.2019, mit ihrem Fahrrad in Nähe der Melanchthonstraße gestürzt sei, weil ein Pkw zu dicht an ihr vorbeifuhr.

Gegen 17:00 Uhr fuhr die 35-jährige Bielefelderin mit ihrem Fahrrad auf einer Ausfahrt der Schüko-Arena in Richtung der Melanchthonstraße. Sie kam aus Richtung der Gertrud-Bäumer-Schule. In Höhe der Schwimm- und Sporthalle bemerkte sie hinter sich ein Auto. Es näherte sich ihr mit aufheulendem Motor und beschleunigte stark.

Als der dunkle Wagen an der 35-Jährigen vorbeifuhr, erschrak sie über den geringen Seitenabstand, zumal der Pkw noch weiter in ihre Richtung nach rechts zog. Dabei streckte sie ihren linken Arm aus und berührte den Pkw. In diesem Moment rutschte ihr Fahrrad zum Fahrbahnrand und sie stürzte auf den unbefestigten Rand der Straße.

Der Autofahrer kümmerte sich nicht um die gestürzte Radfahrerin. Er setzte seinen Weg fort und bog auf die Melanchthonstraße in Richtung Jöllenbecker Straße ab.

Die 35-Jährige verletzte sich bei dem Sturz leicht. Zudem wurde das Display ihres Tablet, das in ihrer Gepäcktasche lag, beschädigt.

Bei dem gesuchten Pkw soll es sich um einen dunklen Seat handeln.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020 Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232 Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023 Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195 Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de bielefeld.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Weiteres Material: www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4468527 OTS: Polizei Bielefeld

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell