Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Tierecke
Aktuelle Notfälle

Die Radio Bielefeld-Tierecke

Jedes Wochenende stellen wir euch in unserer Tierecke aktuelle Notfälle aus dem Tierschutzverein Bielefeld e.V. vor, die dringend auf ein neues Zuhause warten. Wenn ihr also noch ein Plätzchen für einen kleinen Mitbewohner habt, dann wird sich das Bielefelder Tierheim sicherlich sehr darüber freuen. Und wir freuen uns natürlich auch!

Infos zum Tierschutzverein Bielefeld

Bei Interesse oder Fragen könnt ihr euch jederzeit an das Bielefelder Tierheim wenden. Die Telefonnummer ist 05205 / 98430. Oder ihr fahrt einfach vorbei: Kampstr. 132, 33659 Bielefeld.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag bis Samstag (außer an Feiertagen) 15 - 18 Uhr. Das Tierheim ist mittwochs geschlossen.
 

Name:       Rex

Rasse:      Mischling

Alter:         2 Jahre

Abgabegrund: Rex ist Anfang November aus einem rumänischen Tierheim nach Bielefeld gekommen.

 

Zum Charakter und Fähigkeiten des Tieres:

Rex ist noch sehr schüchtern, aber er ist ein absoluter Charmeur. Wenn Interessenten in seinen Zwinger kommen, traut er sich noch nicht wirklich anzukommen, aber buhlt um die Gunst: er macht Kniebeugen und schlawenzelt herum. Die Mitarbeiter aus dem Bielefelder Tierheim sind überzeugt, dass Rex in einem neuen Zuhause ganz schnell auftauen würde. Rex kennt, wie viele rumänische Hunde, viele Umweltreize nicht (z.B. Straßengeräusche). Da müssen sich die neuen Menschen auf eine längere Eingewöhnungsphase einstellen, damit der Mischling sich in Ruhe vertraut machen kann. Rex sollte wegen seiner Ängstlichkeit nicht zu kleinen Kindern und nicht in die Stadt vermittelt werden. Toll wäre ein eingezäunter Garten, aber das ist keine zwingende Voraussetzung. Traumhaft wäre es, wenn schon eine Hündin in dem Haushalt leben würde, denn Rex orientiert sich stark an anderen Hunden. Dann traut er sich gleich viel mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Name:       Bobit

Rasse:      Terrier-Mischling

Alter:         2 Jahre

Abgabegrund: Bobit ist Anfang November im Bielefelder Tierheim abgegeben worden, weil seine Besitzer sich getrennt haben. Er hätte dann zehn Stunden täglich alleine Zuhause verbringen müssen und das war keine Option.

Zum Charakter und Fähigkeiten des Tieres:

Bobit ist mit seinen 7-8 Kilo ein eher kleinerer Vertreter, aber sein Ego ist besonders groß. Bisher hatte er im Haus die Hosen an und hat sich in der Rolle auch sehr wohlgefühlt. Bobit hat entschieden, in welche Richtung der Spaziergang ging und in welchem Tempo. Seine neuen Menschen müssen ihm also konsequent zeigen, dass er ab sofort nicht mehr das Sagen hat. Dazu braucht es Ruhe und einen langen Atem. Aber das Ergebnis wird sich lohnen. Der Rüde hat eine geringe Frustrationstoleranz, heißt: er ist schnell ungeduldig. Aber im Wesen ist es ein ganz netter Hund. Nur nicht, wenn er Tierärzte sieht. Die hasst er und Behandlungen finden nur mit Maulkorb statt. Weil Bobit etwas futterneidisch ist, sollte er nicht zu einer Familie mit kleinen Kindern vermittelt werden. Größere Kinder sind kein Problem. Bobit kann auch nach einer Eingewöhnungszeit stundenweise alleine bleiben.

Mehr Infos gibts im Tierheim Bielefeld