Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Tierecke
Aktuelle Notfälle

Die Radio Bielefeld-Tierecke

Jedes Wochenende stellen wir euch in unserer Tierecke aktuelle Notfälle aus dem Tierschutzverein Bielefeld e.V. vor, die dringend auf ein neues Zuhause warten. Wenn ihr also noch ein Plätzchen für einen kleinen Mitbewohner habt, dann wird sich das Bielefelder Tierheim sicherlich sehr darüber freuen. Und wir freuen uns natürlich auch!

Infos zum Tierschutzverein Bielefeld

Das Tierheim ist derzeit, Covid 19 bedingt, für Besucher geschlossen. Bei Interesse oder Fragen könnt ihr euch jederzeit an das Bielefelder Tierheim wenden und einen Besuchstermin vereinbaren: 05205 98430.

 


Name: Yuki

Rasse: EKH

Alter: 15 Jahre

Abgabegrund: Yuki kam 2018 als Abgabetier ins Bielefelder Tierheim. Er wurde dann vermittelt und kam Ende 2020 leider wieder zurück, weil er FIV-positiv getestet wurde. Er war zu dem Zeitpunkt Freigänger und die andere Katze im Haushalt ist negativ getestet. Deshalb sitzt Yuki jetzt wieder im Tierheim. FIV (Felines Immundefizienz-Virus) wird umgangssprachlich auch als „Katzen-AIDS“ bezeichnet. Es ist eine Immunkrankheit, die bei Tieren ansteckend, aber nicht von Tier zu Mensch übertragbar ist. Wenn die Krankheit nicht ausbricht, kann die Katze damit sehr alt werden.

Zum Charakter und Fähigkeiten des Tieres:

Der schwarze Kater Yuki hat schon 15 Jahre auf seinem Katzenbuckel. Gerade für alte Tiere ist es schwer, wenn sie nochmal ihre gewohnte Umgebung wechseln müssen. Yuki ist ein sehr menschenbezogener und verschmuster Kater. Bei Fremden ist er zurückhaltend. Und Yuki hat eine Vorliebe und das sind Frauen. Männer findet er auch okay, aber Frauen findet er supertoll. Das zeigt er auch. Yuki soll als Wohnungskater vermittelt werden, damit er draußen keine weiteren Katzen ansteckt. Es kann schon eine Katze im Haushalt sein – vorausgesetzt sie ist auch FIV-positiv getestet. Wenn das nicht der Fall ist, soll Yuki ein Einzelkater bleiben. Dann ist es aber besonders wichtig, dass seine neuen Menschen sich sehr liebevoll um ihn kümmern und es ihm an nichts mangelt.