Responsive image

on air: 

Johanna Schmidt
---
---
EMA 2020 II Bielefeld
Die meisten Hörer!

Radio Bielefeld bleibt die Nummer eins

Frühmoderatoren

„Wir laufen jeden Tag in nahezu jedem zweiten Radio der Stadt. Danke dafür!“ Das Team von Radio Bielefeld freut sich über die jetzt veröffentlichte Reichweitenuntersuchung E.M.A. NRW 2020 II*. Demnach schalten 45,8 Prozent und in der Kernzielgruppe der 14 bis 49-Jährigen täglich sogar 50,4 Prozent der Bielefelder ihr Lokalradio ein. Damit liegt Radio Bielefeld auch im NRW-weiten Vergleich an der Spitze. Im Schnitt bleiben die Hörer fast drei Stunden dran (178 Minuten).


Hinzu kommt, dass die Nutzung der digitalen Angebote seit dem Frühjahr nahezu explodiert. Seit März wurden insgesamt über sechs Millionen Zugriffe auf radiobielefeld.de gezählt, die Sender-App wurde über eine Million Mal genutzt und die Social Media-Kanäle von Radio Bielefeld verzeichnen deutlich mehr Traffic. „Der bittersüße Beigeschmack ist, dass der Hintergrund dieser tollen Zahlen die Coronakrise ist“, sagt Radio Bielefeld-Chefredakteur Timo Fratz. „Aber die Zahlen zeigen, dass uns die Bielefelder auch in diesen schwierigen Zeiten vertrauen – das macht uns verdammt stolz“.


Mit den halbstündigen Nachrichten sind die Bielefelder immer am Puls der Stadt über alle aktuellen Entwicklungen informiert. Im weiteren Programm ordnen die beliebten Radio Bielefeld-Moderatoren das Geschehen ein und sorgen dabei nicht zuletzt mit dem besten Mix für gute Unterhaltung. Mit „Radio Bielefeld hilft“ wurde zudem eine Aktion ins Leben gerufen, die mit über 40 Unterstützern und mehr als 600 teilnehmenden Händlern, Dienstleistern, Gastronomen und Handwerkern zur größten #SupportYourLocal Kampagne der Region wurde. Dazu Radio Bielefeld-Geschäftsführer Uwe Wollgramm: „Radio Bielefeld hilft ist ein tolles Beispiel für den Zusammenhalt in der Stadt!“ Alle gemeinsam riefen mit kreativen Ideen und tollen Angeboten dazu auf, den Wirtschaftsstandort Bielefeld in der Krise zu unterstützen.


Chefredakteur Timo Fratz und Geschäftsführer Uwe Wollgramm bedanken sich zusammen bei allen Hörern und Partnern des Senders für das Vertrauen und den Zuspruch. Uwe Wollgramm: „Wir haben sehr viel mehr Anfragen und Rückmeldungen durch die Hörer erhalten als jemals zuvor. Das bestärkt uns in unserer Arbeit.“ Ein großer Dank gilt deshalb auch allen Mitarbeitern. Timo Fratz: „Den Redaktions- und Sendebetrieb in der Coronasituation von heute auf Morgen aus dem Homeoffice zu organisieren ist keine leichte Aufgabe, aber wir haben sie alle zusammen hervorragend gemeistert, mit viel Engagement und Flexibilität - Danke dafür.“


Definitionen Hörerzahlen

  • Tagesreichweite bzw. tägliche Reichweite: Hörerschaft pro Tag (Mo.-Fr.)
  • Durchschnittliche Stundenreichweite: Hörerzahl in einer durchschnittlichen Stunde zwischen 6 und 18 Uhr (Mo.-Fr.)
     

* Die repräsentative Reichweitenuntersuchung „E.M.A. NRW“ wird vom MS Medienbüro in Köln erhoben. Zweimal im Jahr werden die Ergebnisse der Studie veröffentlicht.