Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Neu im besten Mix
Die neusten Titel

Neu im besten Mix

JORIS & LOTTE - Home Again - Single

Sie kennen sich schon ewig, aber erst jetzt haben Joris und Lotte einen Song zusammen aufgenommen. "Home Again" passt perfekt zur Adventszeit, denn im Song geht es nicht nur um den Ort, sondern auch um diese eine Person oder dem Gefühl, zu der / dem man zurückkehrt.
Als Joris die erste Strophe und den Refrain schrieb, war er gerade frisch verliebt. Der Song hat etwas von Gemütlichkeit, Melancholie und Entspannung: „Als Joris mir seinen Teil des Songs geschickt hat – wir kennen uns ja auch schon ewig – und mich gefragt hat, ob ich mir vorstellen könnte da mitzumachen, war es spät abends. Ich saß schon im Bett, war in eine Decke eingekuschelt und hab mir diesen Song angehört – ich glaube auch zehn Mal am Stück, weil ich mich so eingekuschelt gefühlt hab von der Musik“, freut sich Lotte lachend darüber, dass die beiden ihren Song jetzt endlich veröffentlicht haben und mit ihren Fans teilen können.

Hier gibts das offizielle Musikvideo zum Song:


Miley Cyrus - Prisoner (feat. Dua Lipa)

Lange haben wir drauf gewartet, am 27. November war es dann endlich soweit: Miley Cyrus hat ihr siebtes Studioalbum „Plastic Hearts“ released. Darauf 12 hitverdächtige Nummern, unter anderem mit Billy Idol oder auch Powerfrau Dua Lipa. Mit ihr hat Miley bereits die Single und das Video zu „Prisoner“ veröffentlicht.
Zum Video erklärte Miley jetzt in der Howard Stern-Show: „Wir hatten keinen Sex. Dua Lipa erinnert mich immer daran und schenkt mir lediglich diesen ‘Nur in deinen Träumen’-Blick. Ich habe noch nie in sexueller Sicht von ihr geträumt. Das ist etwas, was sie auf mich projiziert. Leider hatten wir keinen Sex. […] Wir tun so, damit unser Clip häufiger angeklickt wird. Es ist die Manipulation der Medien.”

Aha. Okay. Hier könnt ihr euch das Video ansehen:


Tate McRae - you broke me first - Single

Mitte April läutete Tate McRae ihr ganz persönliches 2020 ein, mit der Veröffentlichung der Ballade „you broke me first“. Und – WOW – bislang gab es für Tate mehr als vierzig Millionen Streams (davon alleine 4.5 Mio Streams in Deutschland) und über fünf Millionen YouTube-Views. Mit „you broke me first“ beweist die 17-Jährige, dass ihr Songwriting bereits exzellent ist.
So schrieb das Magazin Fader: „Hört man sich ihre vielversprechende Debüt-EP an, dann scheint Tate McRae bestens gerüstet für ihr Breakthtough-Jahr". Das Magazin E! nahm sie in die Liste der fünfzehn Newcomer 2020 auf, die man kennen muss.

Zur Person: Tate McRae lebt seit sie sechs ist im kanadischen Calgary, die ersten Lebensjahre hatte sie im Oman verbracht. Sie machte sich als kompetitive Tänzerin einen Namen und belegte in der 13. Staffel der FOX-Serie „So You Think You Can Dance“ den zweiten Platz. Bei den renommierten Dance Awards wurde sie dreimal als „The Best Dancer“ ausgezeichnet und trat bereits in der TV-Show „Ellen“ und den Teen Choice Awards auf. Außerdem leiht sie der Figur Spot Splatter Splash in der Netflix Animations-Serie „Lalaloopsy“ ihre Stimme.


Bosse - Der letzte Tanz - Single

Wenn man Axel Bosse selbst fragt, würde er von sich behaupten, ein richtig schlechter Tänzer zu sein. Zum Glück ist ihm das genauso wie seinen Fans völlig egal, denn bei Bosses Konzerten wird getanzt, gehüpft, geschwoft, als gäbe es kein Morgen. Und, glücklicherweise geht es in Bosses neuem Song auch nicht um besondere Choreographien, Talent oder dergleichen, sondern um die besonders schönen und magischen Momente im Leben. Es geht darum, diese in vollen Zügen wahrzunehmen und zu genießen, als wärs Der letzte Tanz. Der Song ist ein Vorbote auf ein neues Bosse-Album, das im Frühjahr 2021 kommen soll. Wir können es kaum erwarten.


Bastille - survivin - Single

Neue Musik von Bastille! Gut, zwar wurde Survivin schon geschrieben und produziert, bevor sich das Jahr 2020 in ein Schreckensgespenst verwandelt hat, der Song behandelt die Höhen und Tiefen der Bastille-Karriere, aber er passt doch auch sehr gut zu den Themen der aktuellen Corona-Zeit. Frontmann Dan Smith spricht im Song über Angst, Selbstzweifel und die manchmal auftretende Überforderung durch die moderne Welt.

„There’d been times when I felt like I’d been in a washing machine and on a conveyor belt at the same time,“ sagt Dan Smith, „but when people asked me how I was doing, the answer was always the British cliché: Yep, all good, fine.“


Sam Smith - Diamonds (Acoustic) - Single

Eigentlich sollte das neue Album von Sam Smith im Frühjahr erscheinen, aber die Corona-Pandemie hat auch dem Weltstar einen Strich durch die Rechnung gemacht. Gut, denn so hatte er nochmal die Zeit und die Möglichkeit dazu, ein paar Dinge zu ändern. Zum Beispiel den Albumtitel. So wurde aus „To Die For“ „Love Goes.“ Das Album erscheint nun am 30. Oktober. ??

Erster Vorbote ist die neue Single Diamonds. Ein Song über trügerische, toxische Beziehungen, mit denen Sam selbst schon Erfahrungen gemacht hat. Im Song und in Interviews spricht Sam offen darüber und über seine Therapie, mit der er lernt, Probleme anzusprechen, einzuordnen und sie zu verarbeiten.

Matt Simons - Better Tomorrow - Single

Oh, wie klingt Matt Simons denn auf einmal?! Stampfende Beats gemixt mit Gitarren und Synthies. In seiner neuen Single Better Tomorrow schlägt Matt Simons einmal mehr neue Klänge an und das gefällt uns sehr. Produziert hat Matt seine neue Nummer gemeinsam mit dem schwedischen Produzenten Hampus Lidvall, der auch schon Nummern für Zara Larsson, Icona Pop und Sigala fabriziert hat - vielleicht auch ein Grund, weshalb Matt Simons’ Sound hipper, fetter und moderner daher kommt.

Inhaltlich bleibt sich Matt dagegen treu. Er öffnet sich und wird privat, um anderen Mut zu machen. In Better Tomorrow gehts um ein Thema, das vielen gerade aufgrund der aktuellen Umstände aus der Seele sprechen wird. Der Song reflektiert Panikattacken, und denen Matt selber seit langen Jahren leidet. „Around the age of 18, I had my first panic attack and went to the emergency room because I thought I was going to die. It is an extremely lonely and helpless feeling when our brains turn on us and create the feeling of imminent danger when there really isnt any there. I hope the song Better Tomorrow song can bring some comfort to those who also struggle with anxiety and mental health, especially during these unprecedented times.“

24kGoldn - Mood (feat. iann dior) - Single

Warum ständig diese Launenhaftigkeit? Gerade jetzt, wo der Sommer definitiv vorbei bist?! Genau das dachten sich vermutlich auch der kalifornische Shootingstar 24kGoldn und sein puertorikanischer Kollege iann dior. Mit ihrem sommerlich-aufheiternden Pop-Song Mood zeigen die beiden, dass die Zeit für saisonal bedingtes Trübsalblasen endgültig vorbei ist. Wir sagen, Danke für diesen gut klingenden Reminder!