Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

10 Jahre für "Maskenmörder"

Im Maskenmord-Prozess hat das Bielefelder Landgericht den 19-jährigen Angeklagten zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Das ist die Höchststrafe, die nach Jugendrecht möglich war. Die Kammer ist überzeugt davon, der der Jöllenbecker im März dieses Jahres seine Vermieterin heimtückisch und aus niedrigen Beweggründen getötet hat.