Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

1200 Notrufe nicht angenommen

Bei einem Versuch die Arbeit in fünf nordrheinwestfälischen Polizeipräsidien zu verbessern, soll es zu Pannen in Bielefeld gekommen sein. Zwischen Oktober 2013 und Oktober 2014 seien laut der Rheinischen Post über 1200 Notrufe nicht angenommen worden. Auf Radio Bielefeld Nachfrage bestätigte das Innenministerium dies nicht als Panne. Das Anrufe verloren gehen, sei  durchaus normal. Dies hänge z.B. damit zusammen, dass wenn es einen großen Unfall gebe, etwa gleich mehrere Personen den Notruf wählen.  Außerdem gelte ein Anruf bereits als verloren, wenn nach fünf Sekunden warten der Anrufer auflege, so das Innenministerium. Auch im Jahr 2012 seien z.B. knapp 6000 Anrufe nicht angenommen worden, bei allerdings insgesamt rund 82.000 Notrufen.

Online-Veranstaltung heute zum FH-Studium
Heute Nachmittag können sich junge Leute über ein Studium an der Fachhochschule Bielefeld informieren. Bei der Online-Veranstaltung „Auf dem Weg ins Studium“ informieren FH-Mitarbeiterinnen von 17 bis...
Jahnplatz-Haltestellen werden abgerissen
Seit gestern die Verlegung der Haltestellen-Punkte, heute der Abriss. Auf dem Jahnplatz wird mit der Beseitigung des Haltestellen-Dachs vor dem Café Europa begonnen. Die Rolltreppe und der Lift zur...
Aufbauarbeiten für Freizeitpark laufen
Um den Schaustellern wieder Umsätze zu ermöglichen, legt ab dem 23. Juli der neue Freizeitpark an der Radrennbahn los. Die Vorbereitungen und der Aufbau laufen bereits. Das Gelände ist von einem gut...
Polizei-Großeinsatz an der Friedrichstraße
Die Bielefelder Polizei ist in der Nacht mit einem Großaufgebot zur Friedrichstraße in der Nähe des Siegfriedplatzes ausgerückt. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil sich ein Mann mit einer...
Investor aus China rettet Küchenhersteller Poggenpohl
Der insolvente Küchenhersteller Poggenpohl hat jetzt einen Investor aus China. Die Jamoo-Group, die in China als Marktführer in der Bad- und Küchenindustrie gilt, steigt bei Poggenpohl ein, bekennt...
Kein weiterer Coronafall in der Kita Brock und auch nicht in Bielefeld
Die Corona-Tests bei den Kindern und Beschäftigten in der Kita-Brock in Brackwede sind allesamt negativ verlaufen. Das meldet der Krisenstab der Stadt. Für die Kita-Gruppe, in der das positiv...