Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

13 Verletzte nach Unfall

Nach einem schweren Unfall auf der A2 mussten gestern 13 Menschen teils schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Autobahn war bis etwa 20 Uhr in Richtung Dortmund gesperrt. Am Mittag waren kurz vor der Anschlussstelle Bielefeld-Süd aus ungeklärter Ursache ein Kleinbus und ein Auto auf der mittleren Spur zusammen gestoßen. Nach Polizeiangaben schleuderten beide Fahrzeuge in die Mittelleitplanke und dann noch gegen die rechte Leitplanke. Der Kleinbus kippte um. Zwei der Insassen wurden herausgeschleudert. Der Rettungshubschrauber Christoph 13 musste anrücken. Wegen der Sperrung staute sich der Verkehr auf bis zu 15 Kilometern.