Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

1.500 Ärzte und Apotheker protestieren

Rund 1.500 Ärzte und Apotheker aus ganz Ostwestfalen-Lippe haben heute in Bielefeld gegen die Gesundheitsreform der Bundesregierung demonstriert. Sie befürchten mehr Bürokratie für die Ärzte und weniger Leistungen für die Patienten. Ein Bielefelder Ärztesprecher befürchtet, dass 25 Prozent aller allgemeinärztlichen Praxen in zehn Jahren vom Markt verschwinden. Wegen der Demonstration waren heute in Bielefeld viele Arztpraxen geschlossen.