Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

17-jähriger nach Messerattacke in U-Haft

Eine Bielefelder Mordkommission ermittelt, weil ein 17-jähriger in Gütersloh auf einen Mann eingestochen haben soll. Der Vorwurf lautet versuchter Totschlag. Zeugen sagen, dass sich der Täter und das 57-jährige Opfer am Wochenende nachts vor einem Café erst unterhalten hatten. Dann soll der 17-jährige ein Küchenmesser gezogen haben. Das Opfer schwebte anfangs in Lebensgefahr, ist aber auf dem Weg der Besserung. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter schnell ermitteln. Seit heute Mittag sitzt er in Untersuchungshaft.