Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

1a-Lage Bielefeld

Bielefelds Bahnhofstraße zählt zu den 20 teuersten Einzelhandelslagen in Deutschland. Das Makler ?Unternehmen Kemper?s hat den Standort Bielefeld untersucht und sieht Bielefeld als Ort mit durchschnittlicher Kaufkraft aber einer hohen Anziehungskraft auf dem Umland. In der Achse Osnabrück/Bielefeld/Paderborn sieht Kemper?s Bielefeld als stärksten Standort. Das habe sich auch auf die Preise in der Bahnhofstraße niedergeschlagen. Laut des Marktreports sind die Ladenmieten in den vergangenen 5 Jahren um über 10 Prozent gestiegen. In der Bahnhofstraße werden Mieten von bis zu 100 Euro pro Quadratmeter verlangt. Die Bahnhofstraße ist Bielefelds wichtigste Einzelhandelslage. Die Niedernstraße habe durch die neue Pflasterung zu ihrer alten Stärke zurückgefunden, so die Experten. Und auch als Investmentstandort könne Bielefeld überzeugen. Die Nachfrage nach Immobilien in der Bahnhofstraße sei sehr gut.