Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

24-Stunden-Warnstreik: Auch Bielefelder Betriebe dabei

In einigen Metall- und Elektrobetrieben, auch in Bielefeld, sind die Mitarbeiter in einen 24-Stunden-Streik getreten. Weitere Firmen sollen noch folgen. Im Tarifkonflikt sollen bis Ende der Woche eine halbe Million Menschen dem Warnstreik anschließen. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn und eine Verbesserung bei den Arbeitszeiten.