Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

240.000 Euro für Japan

Rund 240.000 Euro Spendengelder sind bei der Initiative „OWL hilft Japan“ zusammengekommen. Das ist die Bilanz der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Bielefeld e.V.. Sie hatte im vergangenen Jahr nach der schweren Tsunami-Katastrophe im März zwei Spendenkonten eingerichtet, um das Japanische Rote Kreuz zu unterstützen. Der Vorsitzende der Deutsch-Japanischen Gesellschaft in Bielefeld, Peter Meyer erklärt, dass das Japanische Rote Kreuz die Gelder nach dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe verteilt hat: