Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

250.000 Euro Schaden bei Brand in Asemissen

Bei einem Feuer in Asemissen ist heute Nacht ein Schaden von einer Viertelmillionen Euro entstanden. Am Hahnenkamp brannten gegen 02.45 Uhr ein Carport und die acht darunter geparkten Autos komplett aus. Die Ermittler gehen zumindest von einer fahrlässigen Brandstiftung aus. In der Nacht hatten Anwohner in der Siedlung gehört, wie Böller und Silvesterraketen gezündet worden waren. Für die Löscharbeiten musste die Hauptstraße in Asemissen gesperrt werden. Die Ermittlungen laufen.