Responsive image

on air: 

Bürgerfunk
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

34jähriger Mann auf Bahnsteig schwer misshandelt

Ein 19jähriger Albaner aus Brackwede, der mit mehreren Kumpanen aus einem Zug aus Paderborn kam, hat auf einem Bahnsteig des Brackweder Bahnhofs einen 34jährigen Mann aus Schloß-Holte krankenhausreif geschlagen. Der 19jährige schlug sein Opfer zunächst zu Boden und trat es mehrfach gegen den Kopf. Im Zug soll es schon vorher zu einem Konflikt gekommen sein. Danach forderte der 19jährige einen seiner Kumpanen auf, den 34jährigen mit einer Machete abzustechen. Zu der Tat kam es zum Glück nicht, weil ein Dritter aus der Gruppe diesem die Machete weg nahm. Der 19jährige Albaner ist mehrfach vorbestraft, war noch auf Bewährung draußen und sitzt jetzt wieder in Untersuchungshaft. Der 34jährige Mann aus Schloß Holte liegt mit einer Gehirnerschütterung, schweren Gesichtsverletzungen und Prellungen im Krankenhaus. 

So viele Briefwahlanträge in Bielefeld wie noch nie
Bis gestern haben in Bielefeld über 90.500 Menschen Anträge auf Briefwahl gestellt. Das sind so viele wie noch nie. Bei der Bundestagswahl 2017 haben in Bielefeld nur 57.000 Wahlberechtigte per Brief...
Zoll schlägt in Bielefeld zu: Verfahren gegen 16 ausländische Arbeiter
Bei einer Kontrolle gegen Schwarzarbeit haben Bielefelder Zoll-Beamte auf einer Baustelle in unserer Stadt erhebliche Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht festgestellt. 16 ausländische Arbeiter konnten...
Impfmöglichkeit in den Testzentren LOOM und Universität
Ab der kommenden Woche kann man sich im LOOM und an der Uni ohne Termin gegen das Coronavirus impfen lassen. Das bieten die Testzentren PVM gemeinsam mit der Stadt und dem ASB an. Im LOOM wird in der...
Augustdorf im Kreis Lippe mit Inzidenzwert 1.000
Bei unseren Nachbarn im Kreis Lippe sticht Augustdorf heute (17.09.) bei der Coronainzidenz besonders negativ heraus: Hier ist der Wert auf über 1.000 gestiegen. Warum die Zahlen in Augustdorf so...
Polizei hat Bielefelder Synagoge weiter regelmäßig im Blick
Nachdem ein mutmaßlich islamistischer Anschlag auf die Synagoge in Hagen gestern (16.09.) verhindert wurde, bleibt auch die Bielefelder Polizei weiter wachsam. Sie habe die Synagoge an der Detmolder...
Auto landet auf Ubbedisser Straße im Graben
Bei einem Unfall auf der Ubbedisser Straße ist am Freitagmorgen (17.09.) ein 78-Jähriger in seinem Auto eingeklemmt worden. Er kam nach rechts von der Straße ab und landete im Straßengraben. Hier...