Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

40-jähriger Vater soll Baby schwer verletzt haben

Die Bielefelder Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen einen 40-jährigen Mann erhoben, weil er sein Kind schwer verletzt haben soll. Der Gütersloher soll das vier Monate alte Baby im April u.a. gegen die Wickelkommode geschlagen haben. Bei der Tat hatte er 2,6 Promille im Blut. Gefährliche Körperverletzung und die Misshandlung von Schutzbefohlenen werden ihm vorgeworfen. Der Mann hatte an dem Tattag alleine auf seine drei kleinen Kinder aufgepasst und war ausgerastet, als das Baby sein Fläschchen nicht trinken wollte und schrie. Die Mutter brachte das schwerverletzte Kind später direkt in die Kinderklinik Bethel.