Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

5 Millionen für Luhmann-Forschung

Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste gibt der Uni Bielefeld fünf Millionen Euro. Damit soll in einem Langzeitprojekt der Nachlass des Soziologen Niklas Luhmann wissenschaftlich erschlossen werden. Luhmann gilt als wichtigster deutschsprachiger Vertreter der "Soziologische Systemtheorie". Er ist seither Aushängeschild der Uni. In Gedenken an ihn wird auch alle zwei Jahre der Bielefelder Wissenschaftspreis vergeben.