Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

50-jähriges Bestehen der Verbraucherzentrale

Die Bielefelder Verbraucherzentrale feiert ihr 50-Jähriges Bestehen. Seit 1966 haben dort rund eine Million Menschen Rat gesucht. Die Gesamtbilanz fällt positiv aus. In rund 80 Prozent der Fälle konnte und kann die Verbraucherzentrale erfolgreich weiterhelfen. Anfangs ging es in der Verbraucherzentrale überwiegend um Haushaltstipps. Häufige Fragen in den Wirtschaftswunderjahren: Wie funktioniert mein Geschirrspüler, was tun, wenn die Waschmaschine klappert? Dafür stand den Bielefeldern eine Mitarbeiterin mit Rat und Tat zu Seite. Heute kümmert sich ein 8-Köpfiges Team um das Thema Verbraucherschutz. Über 13.000 Ratsuchende kommen im Schnitt jährlich ins Büro an der August-Bebel-Straße. Die großen Themen: Kreditberatung, Umwelt- und Energieberatung, Probleme mit dem Vermieter oder Telefonanbieter. Zum Jubiläum gratulieren heute neben Oberbürgermeister Pit Clausen auch NRW-Familienministerin Christina Kampmann. Finanziert wird die Verbraucherzentrale vom Land, der Stadt und durch Beratungsgebühren.