Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

71jähriger vor Gericht

Ein 71 Jahre alter Bielefelder muss sich ab heute vor Gericht verantworten ? ihm wird vorgeworfen, seinen Schwiegersohn mit einem Messerstich getötet zu haben. Der Angeklagte wies zum Prozess-Auftakt am Bielefelder Landgericht allerdings jegliche Schuld von sich. Sein Schwiegersohn habe ihn angegriffen, er habe sich nur wehren wollen. Nach dem Gutachten eines Sachverständigen soll der Angeklagte unter einer altersbedingten seelischen Persönlichkeitsveränderung leiden und deshalb nur eingeschränkt schuldfähig sein.