Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

800 Unfälle in 16 Stunden

Ein schwerer Unfall hat am Abend für gut zwei Stunden die Detmolder Straße in Richtung stadtauswärts blockiert. Drei Frauen wurden verletzt, nachdem eine 52-jährige Autofahrerin an der Siekerkreuzung ungebremst auf einen vor ihr fahrenden Wagen aufgefahren war. Die beiden Autos verkeilten sich ineinander. Die Unfallfahrerin schob mit ihrem Wagen den Zweiten gut 50 Meter vor sich her. Anschließend fuhr die 52 jährige noch vor einem Baum und ein Verkehrsschild, bevor sie mit ihrem stak demolierten Wagen auf einer Mittelinsel stehen blieb. In ganz NRW kam es von gestern Mittag bis heute Morgen vier Uhr durch die winterlichen Straßenverhältnisse zu über 800 Unfällen.  Dabei gab es 71 teils schwer Verletzte und einen geschätzten Schaden  von 2.5 Mio EUR.