Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

A 2-Blitzer repariert und wieder scharf

Der Bielefelder Blitzer an der A 2 ist wieder repariert und hat die Raser auf allen Fahrspuren im Blick. An einer Kamera hatte es wochenlang einen Defekt gegeben, so dass die linke Spur nicht abgedeckt werden konnte. Dadurch sind der Stadt rund 600.000 Euro durch die Lappen gegangen, sagte Ordnungsamtsleiter Feldmann dem Westfalen-Blatt. Gestern konnte die Kamera repariert und scharf geschaltet werden. Der Bielefelder Autobahn-Blitzer überführt die zu schnellen Autofahrer seit fast sieben Jahren. Fast 120.000 Fotos wurden letztes Jahr gemacht.