Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

A 33 nach schwerem Unfall gesperrt

Die A 33 ist in Fahrtrichtung Bielefeld zwischen Bielefeld Senne und Bielefeld-Zentrum nach einem schweren Unfall gesperrt. Dort ist um kurz vor 19 Uhr auf der rechten Fahrspur ein Wagen auf einen anderen aufgefahren. Vier Menschen wurden dabei verletzt, wie schwer ist derzeit noch unklar.  Die Sperrung könnte noch länger andauern, sagte uns ein Polizeisprecher.