Responsive image

on air: 

Christina Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

A2-Geisterfahrer kommt in die Psychiatrie

Am Landgericht Bielefeld ist das Urteil gegen einen Geisterfahrer aus Hövelhof  gefallen. Der Mann fuhr im September absichtlich falsch auf die A2 bei Gütersloh und raste mit 100 Stundenkilometern los. Etwa 20 Autos konnten dem Falschfahrer ausweichen, jetzt kommt der 43-jährige in die Psychiatrie, verliert seinen Führerschein und darf außerdem in den kommenden fünf Jahren keinen neuen machen.  Die Staatsanwaltschaft hatte auch den Verdacht des versuchten Mordes geprüft, der sich bei dem psychisch kranken Mann aber nicht bestätigte.