Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

A33: Berufsverkehr fließt

Nach der feierlichen Eröffnung des neuen Teilstücks der A33 muss die Autobahn heute Morgen das erste Mal dem Berufsverkehr Stand halten. Bisher lief der Verkehr vom Ostwestfalendamm bis zum Kreuz Bielefeld rund, ohne größere Staus oder Behinderungen.
Bis zu 50.000 Autos sollen einmal täglich über die Strecke rollen, wenn in 8 Jahren der komplette Lückenschluss bis nach Borgholzhausen gemacht ist.
Neben der Begeisterung für das neue Autobahnstück, gibt es aber auch Menschen, die sich nicht darüber freuen können. Der Landwirtschaftsverband in Bielefeld bemängelt weiter, dass die Bauern vom Land Nordrhein Westfalen zu wenig Ausgleichsflächen erhalten haben. Außerdem sei zu wenig Geld für den Abkauf von Land geflossen.