Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

A33 Lückenschluss bleibt im Zeitplan

Der Lückenschluss der A33 zwischen Bielefeld und Borgholzhausen kann trotz Baustopp planmäßig Ende 2019 erfolgen. Das hat jetzt der Landesbetrieb Straßen NRW dem Aktionsbündnis A33 sofort mitgeteilt. Aktuell stehen einige Bauarbeiten still, nachdem eine Baufirma insolvent gegangen ist. Inzwischen seien aber die schwebenden Aufträge zurückgegeben und könnten neu ausgeschrieben werden, so der Landesbetrieb. Spätestens ab dem 1. März 2016 soll auf allen still stehenden Baustellen dann wieder gearbeitet werden. Damit bleibt es beim vollständigen Lückenschluss Ende 2019.