Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Abrissarbeiten gestartet

Beim Evangelischen Krankenhaus Bielefeld sind seit heute die Bagger dabei das Haus Gilead II abzureißen. Das 90 Jahre alte Gebäude muss für einen Neubau und eine neue Zufahrt zur Notaufnahme weichen. Die Klinik Gilead I soll so erweitert werden. Im August enden die Abrissarbeiten. Zunächst wird dann die Zufahrt gelegt, Im Frühjahr 2016 beginnen die Arbeiten für den Neubau. Insgesamt kostet die Baumaßnahme rund 16 Millionen Euro. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Evangelische Krankenhaus Bielefeld knapp 13 Millionen in die Modernisierung der Klinik Gilead I investiert.