Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Abzocke bei der Schädlingsbekämpfung

Die Verbraucherzentrale NRW warnt vor Abzocke bei der Schädlingsbelämpfung.Unseriöse Unternehmen verlangen zum Teil deutlich überteuerte Preise und würden Kunden unter Druck setzen, noch an der Haustür zu zahlen. Laut Verbraucherzentrale sind für das Umsiedeln oder Töten von Wespen – je nach Region und Aufwand – Preise zwischen 80 und 150 Euro inklusive Anfahrt üblich. Teurer wird es nur bei besonderem Aufwand, wie etwa bei einer Hebebühne, die benutzt wird. Wespennester allerdings dürfen auch nur unter bestimmten Voraussetzungen entfernt werden. Die Insekten stehen unter Artenschutz.