Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ärger an der Stapenhorststraße

Der Ärger um die Baustellen in Bielefeld nimmt nicht ab. An der Stapenhorststraße hat sich jetzt sogar eine Bürgerinitiative gegründet. Zwischen Werther- und Victor-Gollancz-Straße wird die Fahrbahndecke in den nächsten zwei Monaten saniert. Die Anwohner fühlten sich aber im Vorhinein zu schlecht von der Stadt informiert. Außerdem befürchten sie, dass die Straße durch bauliche Veränderungen zur Rennpiste wird. Deswegen fordert die Bürgerinitiative nun, dass an der Stapenhorststraße Flüsterasphalt aufgebracht wird. Die Stadt kann das allerdings nicht versprechen.  Das Wetter müsse mitspielen, ansonsten werde normaler Asphalt aufgetragen.