Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ärztekammer fordert Konjunkturprogramm für Krankenhäuser

Die Ärztekammer Westfalen Lippe fordert ein Konjunkturprogramm für Krankenhäuser. Für Kammer-Präsident Dr. Theo Windhorst aus Bielefeld wird mit den Krankenhäusern im Land eine ganze Branche seit Jahren an der Grenze der Belastbarkeit verschlissen. Der vielbeschworne Jobmotor Gesundheitswesen könne nicht auf Touren kommen, wenn er nicht mehr Treibstoff bekäme. Der Investitionsstau bei den Krankenhäusern ist laut Windhorst allein in NRW auf rund 14 Milliarden Euro angeschwollen.