Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Aktion gegen Robbenschlachtungen

Auf dem Bielefelder Jahnplatz dürfte heute mancher Passant gestutzt haben- dort wollten blutverschmiert und halbnackt Aktivistinnen von PETA auf das Robbenschlachten in Kanada aufmerksam gemacht. Die Tierrechtsorganisation will die Zeit vor den olympischen Winterspielen 2010 in Kanada nutzen, um das tierische Blutbad in den öffentlichen Fokus zu rücken.

Nach Angaben von PETA werden in Kanada bis heute rund 338.000 Robben pro Saison getötet.