Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Alkoholfahrt endet in einem Vorgarten

Eine wilde Trunkenheitsfahrt legte in der Nacht ein 26-jähriger Autofahrer in Schildesche hin. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden, außer sein 5er BMW. Gegen 23.40 Uhr war der Mann mit seinem Wagen zunächst auf der Talbrückenstraße aus der Kurve geraten, fuhr eine Böschung herunter und durchbrach einen Zaun. Zurück auf der Straße rammte er knapp zwanzig Minuten später einen Fußgängerüberweg auf der Beckhausstraße, nahm dabei ein Verkehrszeichen mit und kam in einem Vorgarten zum Stehen. Anwesende Zeugen befreiten den betrunkenen Mann aus seinem Auto. Der Führerschein und der BMW des 26-Jährigen wurden sichergestellt. Es entstand ein Schaden von 8.000 Euro.