Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Alkoholverbot in Bussen und Stadtbahnen

In Bielefeld soll es bald ein striktes Alkoholverbot in öffentlichen Verkehrsmitteln geben. Ab Herbst müssen Fahrgäste damit rechnen, Busse und Stadtbahnen verlassen zu müssen, wenn sie Bier oder anderen Alkohol trinken. Hintergrund ist, dass sich immer mehr Leute über betrunkene Fahrgäste beschweren, sagte eine Stadtwerke-Sprecherin. Außerdem führen umgekippte Flaschen zu Dreck und Gestank. Bisher schreiten MoBiel Mitarbeiter nur bei übermäßigem Alkoholkonsum ein – an Haltestellen ist Alkohol schon länger verboten.